Talisker Port Ruighe!

17. Dezember 2018 0 Von MeinWhiskyBlog.de

Eine Brise Meer!

Meine Vorliebe für das Meer rührt nicht zuletzt aus meiner in Portugal verbrachten Jugend her. Ich bin ein absoluter Sommermensch! Wärme. Sonne. Strand. Das Salz auf der Haut.. Traumhaft! Am Abend einen Portwein am Strand, als Aperitif! Ich vermisse es! 

Aber.. Apropos Salz und Portwein! Da war doch was…!?  

Der Talisker Port Ruighe ist eine Hommage an das Meer, an die See. Maritime Leidenschaft ist vorprogrammiert,  wenn der Port Ruighe leicht und ölig seine Runden durch das schwankende Glas dreht! 

Was diesen Whisky für mich so besonders macht, ist eben genau diese, Brennerei typische, Assoziation zum Meer. Diese scheinbar traumhafte Paarung zwischen Meer, Süßwein und frischen natürlich Whisky Zutaten! 

Genug geschwärmt.. 

Wie schmeckt das “Ding” denn nun!?  

Nase:Die absolute Brise Meer!  

Salz! Und es fasziniert mich immer wieder aufs neue! Die süße des Portweins drängt sich danach sofort auf. Mild, eingebunden und doch leicht Dahinter lässt sich leichter Rauch erahnen! 

Mund:Auch im Mund habe ich sofort diesen tollen, spannenden maritimen Touch. Leichtes Salz, verbunden mit einer starken würze und schärfe. Hier lässt sich erahnen, dass der Whisky kein “altes Haus” sondern eher jugendlich ist… Was ihn aber keineswegs zu einem schlechten tropfen macht :). Im Gegenspiele zu dieser schärfe kommt parallel eine angenehme süße durch. Rosinen und Datteln hatte ich von Anfang an immer dabei. Der Portwein ist wirklich toll eingebunden. Im Mund ist der Rauch sofort da. Auch dieser harmoniert toll mit der Süße des Portweins. 

Abgang: Der Abgang ist trocken. Meiner Meinung nach sogar sehr trocken. Leicht scharf mit einer angenehmen Rauch Note. Am Ende bleibt eine leichte Schokoladen – schwarze Schokoladen – Note! 

Fazit: Ein fantastisches Port-Finish, ein vorzeige Whisky der in seinem Preissegment unangefochten.